Aus Mageia wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drakconf multiflag.png
Weitere Sprachen

Deutsch ; English ;


Openbox Installieren

Openbox zu installieren funktioniert genauso, wie wenn man andere Software über den Softwaremanager installiert ("Installieren & Entfernen von Software"), welches über das Mageia Kontrollzentrum oder das Anwendungsmenü über das Panel aufgerufen werden kann.

600px

Suche nach openbox, xcompmgr, tint2, parcellite, feh, gmrun, docky, mate-polkit und installiere diese. Sie können alle in das Suchen: Feld, mit Leerzeichen dazwischen, eingeben.

Dies sind alle Pakete welche Sie benötigen. Openbox ist keine vollwertige Desktop-Umgebung (DE). Es ist eine Fensterverwaltung, deshalb werden wir noch einige Extras hinzufügen.

Vorbereitung

Wir möchten sichergehen, das wir durch die Bearbeitung von verschiedenen Dateien nichts in Openbox kaputtmachen können, aus diesem Grund erstellen wir ein eigenes Verzeichnis hierfür:

mkdir -p ~/.config/openbox

Nun möchten wir die Dateien zu dem Ort übertragen, welche vor der standardmäßigen Position der Konfigurationsdatei Vorrang hat:

cp /etc/xdg/openbox/{rc.xml,menu.xml,autostart,environment} ~/.config/openbox

Wir sind nun soweit diese Dateien zu bearbeiten und falls etwas durch falsche Openbox Einträge kaputt gehen sollte; Sie können einfach den oben genannten Befehl wiederholen und von vorne beginnen.

Sie können sich nun in Ihr Openbox anmelden,
600px

und Sie werden einen grauen Bildschirm zu sehen bekommen. Wenn Sie einen Rechtsklick ausführen erhalten Sie ein Menü, jedoch möchten Sie dieses möglicherweise mit weiteren Funktionen haben.

Openbox konfigurieren

Das Menü und Aussehen bearbeiten

Um das vorinstallierte Menü zu bearbeiten, welches eventuell alles oder auch nicht alles auf Ihrem Computer aufführt, muss die folgende Datei bearbeitet werden:

nano ~/.config/openbox/menu.xml

Verwenden Sie hierfür Ihren bevorzugten Editor, wie z.B. gedit oder andere - nano ist nur ein Beispiel.

Suche nach der Beschreibung, welche Sie bearbeiten möchten und fügen Sie den Befehl um das Programm zu starten zwischen die <command> Tags, wie hier, ein:

<command>gedit</command>

Sie können durch einen Rechtsklick den Menüeditor obconf aus dem Systemmenü starten und das Aussehen und die Handhabung dort bearbeiten:

600px

Erstelle ein automatisch funktionierendes Menü, welches das komplette System widerspiegelt

Es ist ermüdend das Menü manuell anzupassen nachdem neue Software installiert wurde, aus diesem Grund ist es besser wenn das Menü jede installierte Software anzeigt und bei jeder neuen Installation von Software aktualisiert wird. Unter Mageia 4 machen wir dies auf folgende Weise: Gehe zu ~/.config/openbox und geben Sie folgenden Befehl in das Terminal ein:

xdg_menu --format openbox3 --root-menu /etc/xdg/menus/applications.menu >xdg-menu.xml

Dies erstellt die Datei xdg-menu.xml in Ihrem ~/.config/openbox Verzeichnis. Öffne die Datei und suche die menu id="<Anwendungen_in_Ihrer_Sprache>"
~/.config/openbox/xdg-menu.xml

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<openbox_menu xmlns="http://openbox.org/"
       xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
       xsi:schemaLocation="http://openbox.org/
               file:///usr/share/openbox/menu.xsd"><menu id="xdg" label="xdg">
#Hier befindet sich das Abschnitt welcher kopiert wird und in die menu.xml eingefügt wird
<menu id="Programmer" label="Programmer"> <--------------------------------------------------------------------------- (Applications in Norwegian)
...

Nachdem wir nun den betreffenden Namen der "Applications" ("Anwendung" in unserer Sprache) gefunden haben, müssen wir diese in der vorhandenen menu.xml bearbeiten :

nano ~/.config/openbox/menu.xml
menu.xml

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<openbox_menu xmlns="http://openbox.org/"
       xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-  instance"
       xsi:schemaLocation="http://openbox.org/
               file:///usr/share/openbox/menu.xsd">
<menu id="root-menu" label="Openbox 3">
   <menu id="Programmer" /> <-----------ersetzen Sie hier Applications mit dem Wort in Ihrer Sprache ("Programmer" in diesem Fall)
   <separator />
   <menu id="client-list-menu" />
   <separator />
   <menu id="ob-menu" label="System">
    <item label="Configure Openbox"><action name="Execute"><execute>obconf</$
    <item label="Reload Openbox"><action name="Reconfigure" /></item>
    <item label="Configure your Computer"><action name="Execute"><execute>mc$
   </menu>
   <separator />
   <item label="Log Out"><action name="Exit" /></item>
</menu>
</openbox_menu>

Nachdem Sie dies getan haben, wechseln Sie in das Terminal und schreibe: openbox --reconfigure
Nach einem Rechtsklick auf Ihren Desktop... und sieh an; Magie ist geschehen.

600px


Für Mageia 3 können Sie weiterhin die folgende Methode verwenden, allerdings funktioniert diese nicht mit Mageia 4:

Unter der x86-64 Architektur können Sie direkt openbox-menu herunterladen und installieren (nur für Mageia 3)

Für i586 können Sie openbox-menu herunterladen und installieren (nur für Mageia 3)


Dies installiert openbox-menu mit seinen Abhängigkeiten:

Wir müssen ~/.config/openbox/menu.xml mit folgendem ersetzen:

menu.xml

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<openbox_menu xmlns="http://openbox.org/3.4/menu">
<menu id="desktop-app-menu" label="Applications" execute="openbox-menu"/>
<menu id="root-menu" label="Openbox 3">
<separator label="Menu"/>
<menu id="desktop-app-menu"/>
<separator label="Favorites"/>
<item label="Firefox">
<action name="Execute">
<command>firefox http://bjoernvold.com/forum</command>
</action>
</item>
<item label="Konsole">
<action name="Execute">
<command>konsole</command>
</action>
</item>
<item label="Control panel">
<action name="Execute">
<command>mcc</command>
</action>
</item>
<separator label="Openbox"/>
<item label="Configuration">
<action name="Execute">
<command>obconf</command>
</action>
</item>
<item label="Configure panel">
<action name="Execute">
<command>tint2conf</command>
</action>
</item>
<item label="Reconfigure openbox">
<action name="Reconfigure"/>
</item>
<separator label="Session"/>
<item label="Exit">
<action name="Execute">
<command>openbox --exit</command>
</action>
</item>
</menu>
</openbox_menu> 

Dies ist nur ein funktionierender Vorschlag - Sie müssen die Datei nach Ihren Bedürfnisse bearbeiten und anpassen. Nun können Sie einen Rechtsklick auf Ihren Desktop ausführen und Openbox aus Ihrem Menü umkonfigurieren, oder openbox --reconfigure in Ihre Konsole/Terminal eingeben.

Ihr neues Menü wird alles anzeigen was Sie installiert haben und wird automatisch neu installierte Anwendungen im Menü anzeigen.

Datei:Automenu.png

Hinzufügen/Ändern des Hintergrunds

Um ein Hintergrundbild hinzuzufügen, gebe einfach folgendes ein: feh --bg-scale /home/user/pictures/your_pic.png

Wobei Sie "user", "picture" und "your_pic.png" zu Ihrem Pfad- und Dateinamen abändern müssen.

Autostart

Um alle Konfigurationen festzulegen und die Einstellungen beizubehalten müssen wir einige Programme welche wir verwenden automatisch starten lassen. Um dies zu tun öffnen wir die Datei ~/.config/openbox/autostart und fügen am Ende der Datei folgendes hinzu:


sh ~/.fehbg &
xcompmgr -c &
tint2 &
parcellite &

Sie können jedes Programm das Sie möchten für den Autostart festlegen. Beachten Sie jedoch dass Sie nach jeder Zeile ein & einfügen.

Tasten zuweisen

Sie können Programme wie gmrun bestimmte Tastenkombinationen wie z.B. ALT+F2 in der Datei ~/.config/openbox/rc.xml zuweisen, was folgendermaßen aussieht:

   <keybind key="A-F2">
<action name="execute"><execute>gmrun</execute></action>
</keybind>

Um die Fenster Schnappfunktion für Ihre Openbox Installation hinzuzufügen können Sie den folgenden Code verwenden um hierfür die CTRL + Pfeiltasten zuzuweisen:

   <keybind key="W-Left">        # HalfLeftScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>0</y>
       <height>100%</height>
       <width>50%</width>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="W-Right">        # HalfRightScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>-0</x>
       <y>0</y>
       <height>100%</height>
       <width>50%</width>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="W-Up">        # HalfUpperScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>0</y>
       <width>100%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="W-Down">        # HalfLowerScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>-0</y>
       <width>100%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="C-Left">        # QuartLowerLeftScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>-0</y>
       <width>50%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="C-Right">        # QuartUpperRightScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>-0</x>
       <y>0</y>
       <width>50%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="C-Up">        # QuartUpperLeftScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>0</y>
       <width>50%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="C-Down">        # QuartLowerRightScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>-0</x>
       <y>-0</y>
       <width>50%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="A-Right">        # FullScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>0</x>
       <y>0</y>
       <width>100%</width>
       <height>100%</height>
     </action>
   </keybind>
   <keybind key="A-Left">        # MiddleScreen
     <action name="UnmaximizeFull"/>
     <action name="MoveResizeTo">
       <x>center</x>
       <y>center</y>
       <width>50%</width>
       <height>50%</height>
     </action>
   </keybind>

Falls Sie ksnapshot (KDE) zu Ihrer Druck-Taste zuweisen möchten, suchen Sie nach folgendem und fügen den Befehl zwischen dem <command> Tag anschließend ein:

      <keybind key="Print">
        <action name="Execute">
          <command>ksnapshot</command>
        </action>
      </keybind>

Sie können auch statt ksnapshot das Tool gnome-screenshot einbinden falls Sie Gnome verwenden. Falls Sie eine Auslöseverzögerung von 5 Sekunden für den Screenshot hinzufügen möchten dann nutzen Sie den Befehl gnome-screenshot -d 5

Einen Dock hinzufügen

Es gibt verschiedene Docks, welche verwendet werden können, jedoch werden wir in diesem Beispiel docky verwenden. Sie können statt Docky auch Cairo-dock nutzen.

Docky befindet sich in den Mageia Repositorys und Sie müssen es nur installieren und den Befehl docky & in die ~/.config/openbox/autostart Datei einfügen.

Ihre Autostart Datei wird dann ähnlich wie folgt aussehen:

#
# These things are run when an Openbox X Session is started.
# You may place a similar script in $HOME/.config/openbox/autostart
# to run user-specific things.
#

# If you want to use GNOME config tools...
#
#if test -x /usr/libexec/gnome-settings-daemon >/dev/null; then
#  /usr/libexec/gnome-settings-daemon &
#elif which gnome-settings-daemon >/dev/null; then
#  gnome-settings-daemon &
#fi

# If you want to use XFCE config tools...
#
#xfce-mcs-manager &
sh ~/.fehbg &
xcompmgr -c &
tint2 &
parcellite &
docky &

Falls Sie ein "Dual Boot" Openbox mit KDE verwenden wird docky auch in der KDE Umgebung angezeigt werden, was Sie eventuell nicht möchten! Um dies zu beheben müssen Sie docky aus dem KDE Autostart wie folgt entfernen: rm ~/.config/autostart/docky.desktop Es ist absolut sicher dies zu tun - entfernen Sie es einfach!